Luftwirbel traveling... offroad   

Stäuben im Piemont_2018

Vorletztes Jahr suchten Dieter und ich ein Strässchen, fanden es aber nicht. Es ist auf der Karte als ein dünner weisser Strich eingezeichnet.

Den Einstieg suchten wir in der Nähe des Olympic Center Oulx bei einem kleinen Bergdorf namens Sansicario um von da via Solomiac runter zu fahren.


 

Nun wollen es wir mal umgekehrt versuchen. Auf der Hauptstrasse Richtung Cesana biegen wir auf ein kleines, unscheinbares Strässchen ab. Solomiac. Hier oben leben nicht mehr viele Menschen. Einfach zu fahrende, staubige Piste. Noch denken wir uns nichts Böses.


 

Wow, spannend, wir erreichen ein kleines Ruinendörfchen.

Vor uns liegt nun ein ziemlich steil und rutschig aussehender Anstieg.

Hmmm führt diese zerfallene Piste ins Nichts? Ich warte hier, während Dieter mal gucken fährt.


Er kommt zurück mit den Worten: „ Sehr Steil und sehr grob, aber oben geht es weiter. Du wirst mich verfluchen, wenn wir hier wieder runter müssen“.

Nicht zulange überlegen, sondern Motor starten und drauf los fahren.

 

Es ist wirklich sehr „happig“ zum fahren. Und ja, oben geht es weiter, aber im gleichen Stiel. Sehr schwierig. Viel loses Geröll und ausgeschwemmte Stellen. So folgen drei oder vier Anstiege. Alles, nur nicht anhalten. Immer schön am Gas bleiben. Blick in Fahrtrichtung, einfacher gesagt als getan. Der Untergrund sieht ja schon zierlich gefürchig aus. Oft muss ich füsseln, aber egal. Nur nicht anhalten. Hier kann ich unmöglich mit sicherem Stand abstehen und schon gar nicht mehr anfahren. Wenn ich hier in den steilen Stücken anhalte, dann haben wir den Salat.


 

Wer sagt's denn. Wir haben es geschafft. Wir erreichen wieder ein einfach zu fahrendes Stück, welches durch eine schöne Wiese führt.

Dann eine durchfahrt durch ein Bächchen und noch eins und schon sind wir in San Sicario. Tolles Gefühl.

Gemütlich fahren wir ins Hotel zurück. FIX und FOXI, aber überglücklich. Toller erster Tag.

NEU

Kurze Tages-Video's

Tag 1

 

Aufgenommen mit der Sony FDR x3000

HD Qualität (ab dem 2.Tag gibt es 4K Aufnahmen)

Assietta Grenzkammstrasse

Auffahrt via das Skigebiet vom Sportinia zum Colle Basset.

Weiter bis zum Testa dell'Assietta.

Aufnahmedatum: Juni 2018

Filmdauer: 1:16 min

Colle delle Finestre

Die gefühlt 1000 Kurven abwärts Richtung Susa

Aufnahmedatum: Juni 2018

Filmdauer: 1:45 min

Lawine Pramand

Anfahrt zum Fort Pramand wegen Schneelawine nicht möglich.

Wir drehen um und fahren zurück.
 

Aufnahmedatum: Juni 2018

Filmdauer: 1:23 min

Rifugio Selleries

Beim Rifugio Selleries ist Sackgasse.

Wir fahren die tolle Piste zurück.

Aufnahmedatum: Juni 2018

Filmdauer: 1:27 min

Solomiac-SanSicario

Die steile und steinige auffahrt von Solomiac nach SanSicario.

Leider hat sich auf der Linse ein Insect verewigt.

 

Der Film von Tag 2 ist qualitativ viel besser.

Aufnahmedatum: Juni 2018

Filmdauer: 1:24 min

Please reload